Messen/Veranstaltungen

25G - der RJ45 Standard in der strukturierten Gebäudeverkabelung mit Zukunft

Seit ca. 20 Jahren hat sich die Klasse EA / Kat. 6A mit einer Performance von 10GBE als Verkabelungsstandard im Bereich der „Strukturierten Gebäudeverkabelung“ etabliert.

Seit ca. 15 Jahren ist 10GBASE-T mit RJ45 Buchsen Kat. 6A 10GBE, Datenkabel Kat. 7 600 MHz und RJ45 Patchkabel Kat. 6A 500 MHz standardisiert. Weitere Systeme der Klasse FA / Kat. 7A wurden installiert. Hierbei werden die Komponenten Buchsen Terra™, ARJ45™ und GG45™, Datenkabel Kat. 7A 1000 – 1500 MHz und RJ45 Patchkabel Kat. 6A 500 MHz verwendet.

Was ist also die Motivation für 25GBASE-T Systeme?

Das Multi-Gigabit Ethernet wurde für Wi-Fi 5- und Wi-Fi 6-Access Points mit hoher Geschwindigkeit sowie für IoT-Geräte normiert und entwickelt (IEEE 802.3bt). Hiermit wurde eine hohe Performance und PoE-Unterstützung über die vorhandene strukturierte Verkabelung Kat. 6 und Kat. 6A zunächst realisiert. Der neue Wi-Fi Standard 7 wird in der IEEE 802 gerade erarbeitet.

Wichtige Fakten, die für eine Kupferlösung sprechen, sind unter anderem die Rückwärtskompatibilität, Power over Ethernet (4PPoE mit 60-90W) und die Ankündigung von Wi-Fi 7 Geräten bereits im Jahr 2024.

Wie kann dieses System also realisiert werden?

Wir als ZVK GmbH mit unserer Hausmarke EasyLan® haben uns mit diesem Thema ebenso befasst und nach umfassenden Entwicklungen, Konstruktionen und Musterbauten nun einen neuen Keystone im Sortiment, welcher allen Anforderungen entspricht:

EasyLan® fixLink® Pro+ RJ45 Keystone 25G / 40G ISO/IEC

  • GHMT zertifiziert nach ISO/IEC 11801-1 / 2 Connector Channel 30m, Class I up to 2 GHz
  • GHMT zertifiziert nach DTR-11801-9905 für 25GBASE-T Channel-Link bis 50m

Der Keystone ist vollständig abwärtskompatibel zur Klasse EA nach ISO/IEC 11801 und DIN EN 50173-1 (im Permanent Link bis 90m und im Channel Link bis 100m). Das Remote Powering (PoE, PoE+, UPoE, 4PPoE) ist ebenso gegeben. Der fixLink® Pro+ besteht aus einem robusten Zinkdruckguss Gehäuse mit einer 360° - Schirmung und einer integrierten Staubschutzklappe, welche bei Anschluss eines RJ45 Patchkabels automatisch nach innen klappt.

Der Anschluss und der Konfektionsvorgang erfolgt komplett ohne Spezialwerkzeug. Sowohl Installationskabel (AWG 26/1 – 22/1), als auch Flexkabel (AWG 26/7 – 22/7) können mit dem gleichen Modul und dem gleichen Wiremanager aufgelegt werden.

Ein System für 10GBE / 25GBE / 40GBE – bestehend aus:

  • EasyLan® fixLink® Pro+ RJ45 Keystone 10 G / 25 G / 40 G
  • EasyLan® Datenkabel Platin S/FTP AWG22/1 2000 MHz Kat. 8 Dca
  • EasyLan® FlexBoot Patchkabel Kat. 8.1 geschirmt

Die Freigabe für Abnahmemessungen besitzt aktuell ausschließlich der WireXpert 4500 von Softing.

Download GHMT Zertifikat 2 Connector Channel (30m), Kupfer, Klasse I bis 2GHz

Download GHMT Zertifikat 2 Connector Channel (50m), Kupfer, Klasse I bis 2GHz

Never stop the future…

LANline Anbieter des Jahres 2021

Und der Anbieter des Jahres ist erneut...

Wir freuen uns sehr, von den LANline-Lesern zum zweiten Mal in Folge gleich zwei Mal zum "Anbieter des Jahres 2021" für die Bereiche "Kupfer Datenverkabelung" und "Lichtwellenleiter Verkabelung" gewählt worden zu sein.

Wir danken dem LANline Magazin für die Nominierung und allen, die uns ihre Stimme gegeben haben!

LANline Anbieter des Jahres 2020

Und der Anbieter des Jahres ist...

Wir freuen uns sehr, von den LANline-Lesern gleich zwei Mal zum "Anbieter des Jahres" für die Bereiche "Kupfer Datenverkabelung" und "Lichtwellenleiter Verkabelung" gewählt worden zu sein.

Wir danken dem LANline Magazin für die Nominierung und allen, die uns ihre Stimme gegeben haben!

Sie kennen unsere Produkte noch nicht? - Überzeugen Sie sich selbst davon, hier geht es zu unserer kostenlosen Musterbestellung:

Musterbestellung